Strahlenforschung

Im Rahmen dieser Förderinitiative, die vom BMBF und BMUB ausgeht, sollen spezifische Untersuchungen auf dem Gebiet der Strahlenforschung gefördert werden.

Neben hilfreichen Wirkungen ionisierender Strahlen (etwa im Bereich der Tumortherapie und -diagnose) ist mit ionisierender Strahlung gleichwohl ein Gefährdungspotential verbunden. Dies gilt für natürliche Strahlung ebenso wie für künstliche Strahlungsquellen in Technik, Medizin und Forschung. Dabei ist insbesondere das Studium kleiner Dosen und ihrer Wirkungen von Interesse.

FuE-Projekte sind den folgenden Bereichen zuzuordnen:

  • Strahlenbiologie (Wirkung der Strahlung auf den Menschen) sowie der
  • medizinische Strahlenschutz und die
  • Radioökologie (Verteilung und Wirkung radioaktiver Stoffe in der Natur und der Übergang auf den Menschen)

Projektträger

Projektträger Karlsruhe (PTKA)

Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

Hermann-von-Helmholtz-Platz 1
76344 Eggenstein-Leopoldshafen

Tel.: +49 (0)721 608-25281
Fax: +49 (0)721 608-992003
info@ptka.kit.edu

Sekretariat Karlsruhe

Susanne Zbornik

Tel.: +49 (0)721 608-25281
Fax: +49 (0)721 608-992003
susanne.zbornik@kit.edu

Sekretariat Standort Dresden

Heike Blumentritt

Tel.: +49 (0)721 608-31435
Fax: +49 (0)721 608-992003
heike.blumentritt@kit.edu