Dienstleistung

Forschung für Dienstleistung

Mit dem Projekt „Ich ersetze ein Auto“ wurde der Einsatz von Elektro-Lastenrädern (Firma Urban-e) im Kurier- und Expressdienst getestet.

Mit dem Projekt „Ich ersetze ein Auto“ wurde der Einsatz von Elektro-Lastenrädern (Firma Urban-e) im Kurier- und Expressdienst getestet.

DLR / Amac Garbe

Die Forschung zu Produktion, Dienstleistung und Arbeit bietet die Chance, unsere „Unternehmen der Zukunft“ aktiv mitzugestalten. Ziel ist es, anwendbare Lösungen zu finden, um Wertschöpfung und Arbeitsplätze in Deutschland zu erhalten, Arbeit wirtschaftlich und sozialverträglich zu gestalten sowie die Produktions- und Dienstleistungsprozesse effizient und nachhaltig weiterzuentwickeln. Um aus Wissen Wert zu schöpfen, werden Mensch, Technik und Organisation ganzheitlich betrachtet.

Dienstleistungen der Zukunft werden zusehends zu hybriden Leistungsbündeln: Sachgüter und Dienstleistungen verschmelzen zu "Smart Services" und Unternehmen wandeln sich zu "Komplettservice-Anbietern", um den Ansprüchen der Kunden gerecht zu werden.
Neben diesen hybriden Geschäftsmodellen entstehen mehr und mehr digitale Modelle, bei denen rein virtuelle Leistungen angeboten werden und für die Informationstechnik zwingend erforderlich ist. Beispiele für Technologien, die solch neuartige digitale Geschäftsmodelle erst möglich machen sind Cloud Plattformen, Internet der Dinge, Künstliche Intelligenz, Maschinelles Lernen und  Blockchain.

Gestalten Sie mit uns Ihren Vorsprung durch Forschung für Dienstleistung. Damit wir die Potenziale von Dienstleistungen für eine nachhaltige Entwicklung in Wirtschaft und Gesellschaft erschließen.

Projektträger

Projektträger Karlsruhe (PTKA)

Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

Hermann-von-Helmholtz-Platz 1
76344 Eggenstein-Leopoldshafen

+49 (0)721 608-25281
info@ptka.kit.edu

Sekretariat Karlsruhe

Susanne Zbornik

+49 (0)721 608-25281
susanne.zbornik

Sekretariat Standort Dresden

Heike Blumentritt

+49 (0)351 463-31435
heike.blumentritt